Behebung des Fehlers „Kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen“ in Windows 10

Behebung des Fehlers „Kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen“ in Windows 10

Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine Verbindung zum Internet aufgrund des Fehlers „Kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen“ in Windows 10 herzustellen, finden Sie unten die Schritte zur Behebung dieses Problems auf Ihrem Computer.

Kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen Fehler in Windows 10
Der Fehler „Windows kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen“ ist meist darauf zurückzuführen, dass die Treiber für den Netzwerkadapter auf Ihrem Computer veraltet sind oder beschädigt wurden.

Dieser Fehler tritt in der Regel nach dem Ändern des WiFi-Passworts auf, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zum WiFi-Netzwerk herzustellen, nachdem die Verbindung getrennt wurde, und kann auch zu anderen Zeiten auftreten.

Wenn die Aktualisierung der Netzwerktreiber das Problem nicht behebt, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie Befehle zur Behebung von Netzwerkproblemen und andere Methoden wie unten beschrieben ausführen.

1. Netzwerk vergessen und neu verbinden

Der einfachste Weg, das Problem zu beheben, besteht darin, das Netzwerk zu vergessen und dem WiFi- oder Ethernet-Netzwerk durch Eingabe des Passworts wieder beizutreten.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk & Internet > klicken Sie auf Wi-Fi im linken Bereich. Klicken Sie im rechten Bereich auf die Option Bekannte Netzwerke verwalten.
  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Ihr WiFi-Netzwerk und klicken Sie auf die Schaltfläche Vergessen.
  • Klicken Sie nun auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste > wählen Sie Ihr Netzwerk aus und klicken Sie auf Verbinden. Hinweis: Wenn Sie das Netzwerksymbol in der Taskleiste nicht finden können, lesen Sie diese Anleitung: So beheben Sie das Fehlen des Netzwerksymbols in der Taskleiste in Windows 10
  • Als nächstes gelangen Sie zu Ihrem WiFi-Netzwerk-Passwort und klicken auf die Schaltfläche Weiter.

Hinweis: Bei einigen Routern können Sie die Verbindung auch herstellen, indem Sie die Schaltfläche Verbinden drücken.

2. Aktualisieren Sie die Treiber für den Netzwerkadapter

Wenn Sie mit der ersten Methode keine Verbindung zum Netzwerk herstellen können, liegt das Problem möglicherweise daran, dass die Treiber für den Netzwerkadapter nicht aktualisiert wurden.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ und dann auf „Geräte-Manager“.
  • Erweitern Sie im Gerätemanager den Eintrag Netzwerkadapter > klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den WiFi-Adapter und wählen Sie die Option Treibersoftware aktualisieren. Tipp: Wenn Sie mehrere Einträge sehen, suchen Sie nach einem Eintrag, der Network, 802.11b oder WiFi enthält.
  • Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die aktualisierte Treibersoftware zu installieren (falls verfügbar).

3. Netzwerk-Troubleshooter ausführen

Windows 10 verfügt über eine eigene Netzwerkproblembehandlung, mit der sich viele Probleme mit der Netzwerkverbindung zuverlässig beheben lassen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk & Internet > klicken Sie auf Status im linken Fensterbereich. Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und klicken Sie auf die Option Netzwerk-Troubleshooter.
  • Warten Sie, bis Windows die Verbindungsprobleme auf Ihrem Computer diagnostiziert und behoben hat.

4. Ausführen von Befehlen zur Netzwerkproblembehandlung

Im nächsten Schritt führen Sie die Befehle zur Netzwerk-Fehlerbehebung aus, um den TCP/IP-Stack zurückzusetzen, die IP-Adresse freizugeben, die IP-Adresse zu erneuern und den Cache des DNS-Client-Auflösers zu leeren und zurückzusetzen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster netsh winsock reset ein und drücken Sie die Eingabetaste. Führen Sie auf ähnliche Weise die Befehle netsh int ip reset > ipconfig /release > ipconfig /renew und ipconfig /flushdns aus.
  • Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster und starten Sie den Computer neu.

Prüfen Sie nun, ob Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können, ohne dass Fehlermeldungen angezeigt werden.

5. Deaktivieren Sie IPv6

Bei bestimmten Computern hilft die Deaktivierung von IPv6 bei der Behebung von Netzwerkverbindungsproblemen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk und Internet > scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  • Klicken Sie im Netzwerk- und Freigabecenter auf Ihr aktuelles Netzwerk.
  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  • Deaktivieren Sie auf dem Bildschirm Netzwerkeigenschaften die Option für Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6) und klicken Sie auf OK, um die Einstellung zu speichern.

Nachdem Sie IPv6 deaktiviert haben, starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderung zu übernehmen.

Der Fehler „Windows 10 kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen“ kann auch aufgrund Ihrer Netzwerkkonfiguration auftreten.