Umschalten von Benutzerkonten unter Windows 10

Umschalten von Benutzerkonten unter Windows 10

Die Verwendung mehrerer Benutzerkonten unter Windows 10 ist eine bequeme Möglichkeit, den Zugriff auf Dateien und Anwendungen zu steuern. Wenn Sie zwischen Konten wechseln, bleibt das, woran Sie gerade arbeiten, erhalten, ohne dass Sie etwas schließen müssen. Hier finden Sie einige Möglichkeiten zum Wechseln zwischen Konten.

So wechseln Sie die Benutzerkonten

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie in Windows 10 den Benutzer wechseln können. Bei der einen wird das aktuelle Konto vollständig abgemeldet und alle laufenden Anwendungen werden geschlossen, genau wie beim Neustart des PCs. Bei der anderen Methode werden lediglich die Konten gewechselt, wobei der aktuelle Benutzer und seine Anwendungen in den Hintergrund gedrängt werden.

Der Wechsel des Benutzerkontos hat Vorteile: Sie können problemlos zwischen den Konten wechseln, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ungespeicherte Dateien verloren gehen oder Sie vergessen, was Sie gerade getan haben, weil Ihre Programme geschlossen wurden. Allerdings werden dadurch auch mehr Systemressourcen beansprucht, insbesondere der Arbeitsspeicher. Auf einigen PCs könnten die höheren RAM-Anforderungen ein Problem darstellen.

Da beim Abmelden von einem Windows 10-Konto alle laufenden Prozesse beendet werden, sollten Sie alle Dateien, an denen Sie gerade arbeiten, vor dem Abmelden speichern. Sie könnten sonst verloren gehen.

Das Startmenü

Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Start oder drücken Sie die Windows-Taste. Klicken Sie dann auf das Symbol, das wie eine Person aussieht – wenn Sie ein Kontobild festgelegt haben, ist es dieses anstelle eines allgemeinen Symbols. Ein weiteres, kleineres Menü wird angezeigt. Suchen Sie nach dem Benutzerkonto, zu dem Sie wechseln möchten, und klicken Sie darauf. Sie werden sofort zum Anmeldebildschirm weitergeleitet und aufgefordert, das Passwort des Benutzers einzugeben.

Der Sperrbildschirm

Eine Möglichkeit, den Benutzer zu wechseln, ist über den Sperrbildschirm. Drücken Sie Windows+L, um sofort auf den Sperrbildschirm zuzugreifen. Klicken Sie in einen leeren Bereich, und das Fenster sollte den Anmeldebildschirm anzeigen.

  1. Klicken Sie dann unten links auf dem Anmeldebildschirm auf das gewünschte Benutzerkonto.
  2. Drücken Sie Strg+Alt+Löschen
  3. Die Tastenkombination Strg+Alt+Entf ist vor allem für den Zugriff auf den Task-Manager bekannt. Sie können damit aber auch auf eine Handvoll anderer Optionen zugreifen, darunter eine Schaltfläche zum Wechseln des Benutzers. Drücken Sie Strg+Alt+Entf, und die zweite Option in der Liste ist „Benutzer wechseln“. Klicken Sie darauf und Sie werden zum Anmeldebildschirm weitergeleitet.
  4. Drücken Sie Alt+F4 Sie können den Benutzer auch durch Drücken von Alt+F4 wechseln. Klicken Sie zunächst auf eine leere Stelle auf Ihrem Desktop. Drücken Sie dann Alt+F4.

Achtung! Wenn Sie nicht zuerst eine leere Stelle auf Ihrem Desktop auswählen, wird die Anwendung, die gerade im Fokus ist, sofort geschlossen.

Wählen Sie „Benutzer wechseln“. Klicken Sie dann unten auf „Ok“. Sie gelangen zum Anmeldebildschirm; klicken Sie auf das gewünschte Benutzerkonto und geben Sie dann das Kennwort ein.

Die Eingabeaufforderung

Es gibt einen Befehl zum Wechseln von Benutzerkonten in Windows, aber nur in den Editionen Windows 10 Professional, Enterprise und Education. Er funktioniert nicht in Windows 10 Home.

Starten Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie auf die Schaltfläche „Start“ klicken, „Eingabeaufforderung“ oder „cmd“ in die Suchleiste eingeben und dann die Eingabetaste drücken. Sie können auch auf „Öffnen“ klicken.
Geben Sie tsdiscon in die Eingabeaufforderung ein, und Sie werden zum Anmeldebildschirm zurückkehren.

Wenn Sie nicht mit Windows 10 Pro oder höher arbeiten, aber das Konto, mit dem Sie angemeldet sind, wirklich über die Eingabeaufforderung ändern möchten, können Sie sich stattdessen abmelden.

Hinweis: Denken Sie daran, dass das Abmelden etwas anderes ist als der Wechsel des Benutzers. Beim Abmelden werden alle Ihre Anwendungen geschlossen.
Geben Sie shutdown /l in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Sie werden nun vollständig abgemeldet. Wählen Sie das gewünschte Konto und geben Sie das Passwort ein.

Windows enthält eine Reihe von Steuerelementen für Benutzerkonten, die den Wechsel zwischen Konten auf einem gemeinsam genutzten PC erleichtern. Sie können das Erscheinungsbild des Desktops und der Symbole anpassen, den Zugriff auf bestimmte Dateien und Anwendungen (einschließlich der Firewall) einschränken oder Kindersicherungsmaßnahmen wie die Begrenzung der Bildschirmzeit aktivieren.